Niederlage gegen Marbella

  • Am Donnerstag, 11. Januar 2018, stehen für den 1. FC Kaiserslautern zwei Testspiele auf dem Programm. Im ersten musste sich der FCK mit 1:2 dem spanischen Drittligisten Marbella FC geschlagen geben, um 16 Uhr wartet der niederländische Erstligist Sparta Rotterdam auf die Roten Teufel.

    Im ersten von zwei Testspielen am Donnerstag vertraute FCK-Cheftrainer Jeff Strasser überwiegend der Jugend, schickte gegen den spanischen Drittligisten Marbella FC viele der jungen Spieler aufs Feld. Das Spiel gegen den einheimischen Club hatte gerade angefangen, da konnten die Spanier einen Fehlpass im Aufbauspiel des FCK ausnutzen und den ersten Angriff nach nur 17 Sekunden bereits erfolgreich abschließen – die frühe kalte Dusche für die Roten Teufel. Diese kamen in der Folge auch etwas besser in die Partie und kamen durch Gervane Kastaneer zur ersten Ausgleichschance. Der Schuss des Niederländers ging aber über das Tor (7.). Auch die Spanier kamen zu weiteren Torgelegenheiten, so konnte sich Jan-Ole Sievers nach einer knappen Viertelstunde mit einer guten Parade auszeichnen, als er einen Distanzschuss zur Ecke klärte. Negativer Höhepunkt einer zerfahrenen ersten Hälfte war eine Verletzung von Innenverteidiger Giuliano Modica, der in einem Sprintduell ohne Gegnereinwirkung zu Boden ging und ausgewechselt werden musste. Der eingewechselte Manfred Osei Kwadwo versuchte es fünf Minuten vor der Pause mit einem Schuss von der Strafraumgrenze, stellt den spanischen Keeper damit aber nicht vor allzu große Probleme. Kurz darauf klärte der Schlussmann außerhalb des 16ers gegen den durchgebrochenen Nicklas Shipnoski, der von Stipe Vucur auf die Reise geschickt worden war.

    In der Halbzeit wechselte Jeff Strasser zwei weitere Male aus und die Roten Teufel kamen nun zielstrebiger vors gegnerische Tor. Gervane Kastaneer setzte sich am rechten Flügel durch, legte den Ball über den herauseilenden Torwart in die Mitte, wo Manfred Osei Kwadwo nur noch zum Ausgleich einschieben musste. Die Freude hielt aber nicht allzu lange an, da Marbella nur zwei Minuten später wieder in Führung gehen konnte. Über die rechte Angriffsseite konnten die Spanier den eingewechselten Lennart Grill im FCK-Tor direkt zum 1:2 bezwingen. Mitte der zweiten Hälfte konnten die Spanier zudem mit einem Distanzschuss die Querlatte treffen. Auch im zweiten Durchgang blieb die Partie ansonsten zerfahren ohne viel Zwingendes. So blieb es am Ende beim 1:2 für das einheimische Team. Nur zwei Stunden später steht das nächste Testspiel gegen das von Dick Advocaat trainierte Sparta Rotterdam auf dem Programm.

    Statistik:
    1. FC Kaiserslautern:
    Sievers (46. Grill) – Mwene, Vucur, Modica (38. Osei Kwadwo), Abu Hanna – Shipnoski, Miotke, Will, Tomic (46. Müsel) – Kastaneer, Spalvis
    Tore: 0:1 (1.), 1:1 Osei Kwadwo (50.), 1:2 (52.)

    Manfred Osei Kwadwo beim Testspiel gegen den Marbella FC Gervane Kastaneer im Testspiel gegen den Marbella FC

    Quelle: http://fck.de/de/niederlage-gegen-marbella/

  • Leute, sind Trainingsspiele. Solange keine Verletzungen hinzukommen, bin ich zufrieden. Wir hatten schon Zeiten, da wurde alles vorher gewonnen und danach kamen die Tränen. Umgekehrt ist es mir lieber.


    Die notwendigen - weil "körperlich/seelisch notwendig" - Meckereien kann man nach dem nächsten Heimspiel neu aufnehmen. In DA gibt es max. 1 Punkt. Bitte keine Wunder erwarten.


    :);)

  • Leute, sind Trainingsspiele. Solange keine Verletzungen hinzukommen, bin ich zufrieden. Wir hatten schon Zeiten, da wurde alles vorher gewonnen und danach kamen die Tränen. Umgekehrt ist es mir lieber.


    Die notwendigen - weil "körperlich/seelisch notwendig" - Meckereien kann man nach dem nächsten Heimspiel neu aufnehmen. In DA gibt es max. 1 Punkt. Bitte keine Wunder erwarten.


    :);)

    Ich erwarte keine Wunder, ich bestehe darauf !

  • Wo sollen die breiten Brüste herkommen?

    ich kenne da einen guten Arzt...... Da war auch Dolly Buster

    Dolly Buster? Der Arzt gehört erschossen 8o

    Du wolltest breite Brüste - keine schönen

    [color=#000000][/color][i][size=12][b][u]Tipp:[/u] [color=#008000]Edeltraut -oh Edeltraut, du hast a sauguat Gras obaut[/color][/b][/size][/i]
  • die einzigen beiden Spieler, über die geredet wird, sind CB und Altintop - beides aus der Gerüchteküche. Meine Hoffnung: Stillschweigen und dann doch wen mit Profil. Muss ja nicht gleich Messi sein ;) . Und wir flüchten uns in Humor. Dolly B. und ihren Arzt - also wenn das nix ist ...


    Ach so, mich hat heute ein Hund gebissen. Linkes Bein - Wade. Richtig schöner Abdruck und unter der Haut ein Bluterguß. 7 unterschiedlich deutliche runde Löcher. Ängstlich wie ich bin war ich in der Klinik hier in Usingen - der diensthabende Arzt und ich haben dann über Schleswig-Holstein und die berliner Politik siniert (weil, hier geht das ja nicht mehr ;) und er hatte nix zu tun) - ich soll mir keine Sorgen machen. Gefährlich seien eher Bisse von Katzen. War mir auch neu.Bei Leuten, die ich gut kenne, den Hund ebenfalls - nur, ich hätte wohl nicht unangemeldet durchs Tor gehen dürfen. Oder so - keine Ahnung. Ist mir noch nicht passiert in diesem Leben. Der Impfpass verspricht Deckung und sonem Köter kann ich eh nicht böse sein.


    Mal sehen, was noch alles so passiert, bis unser FCK wieder aufm Platz ... .

  • Das hat heute einer bei TM gepostet:

    Liebe Augsburger!
    Habe hier das ein oder andere mal ja schon Informationen prei
    Leider kann ich nicht zu detailliert werden aber habe heute mit Jan telefoniert.
    Am Montag gibt es neue Informationen. Jan hat den Vertrag verlängert, wird aber nochmal wechseln, um spielpraxis zu sammeln. Ich weiß auch wohin (2.Liga) darf es aber noch nicht erwähnen. Für mich die absolut richtige Entscheidung, um nachher eine Funktion beim FCA zu erhalten.