Jens Kiefer übernimmt die FCK-U17 bis Saisonende

  • Der 1. FC Kaiserslautern hat pünktlich zum Jahresbeginn den Trainerposten der FCK-U17 neu besetzt: Jens Kiefer wird die B-Junioren-Bundesligamannschaft der Roten Teufel bis zum Saisonende übernehmen. Der Fußballlehrer Jens Kiefer war in den letzten zehn Jahren als Trainer im Herrenbereich aktiv. Dabei betreute er unter anderem die Regionalliga-Teams der SV Elversberg, Eintracht Trier und zuletzt den FC 08 Homburg, wo er sein Engagement im April 2017 beendete. Im Nachwuchsbereich bekleidete er das Traineramt unter anderem bei den U19- und U17-Mannschaften des 1. FC Saarbrücken.

    „Für uns war seit dem Abgang von Alexander Pommerehnck wichtig, spätestens zum Rückrunden-Auftakt der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest einen Nachfolger für die Trainerposition zu finden. Der Kontakt zu Jens Kiefer bestand schon länger und wir freuen uns, dass wir uns nun zunächst auf ein bis Saisonende befristetes Engagement einigen konnten. Uns ist es wichtig, dass wir auf den Trainerpositionen qualitativ hochwertig besetzt sind und diese Anforderung erfüllt Jens mit seiner langjährigen Erfahrung im Trainergeschäft und seiner Fußballlehrer-Ausbildung”, begründete Manfred Paula, sportlicher Leiter des Nachwuchsleistungszentrums, die Verpflichtung Kiefers.

    Jens Kiefer wird bereits am Freitag, 12. Januar 2018, seine erste Einheit als FCK-U17-Trainer leiten. Der gebürtige Saarländer freut sich sehr auf seine Aufgabe im Nachwuchsleitungszentrum der Roten Teufel: „Ich freue mich, nach einer so langen Zeit im Herrenbereich wieder ein Nachwuchsteam betreuen zu können. Die FCK-U17 ist für mich eine interessante und spannende Aufgabe. Gemeinsam mit der Mannschaft möchte ich in den verbleibenden Spielen alles dafür tun, den Klassenerhalt in der B-Junioren-Bundesliga Süd/Südwest zu erreichen. Diese Herausforderung war einer der Gründe, weshalb ich mich für den FCK entschieden habe.”

    Vor Kiefers Amtsantritt zeigte sich FCK-Torwartkoordinator Sven Höh für die Nachwuchsmannschaft des FCK verantwortlich, nachdem Trainer Alexander Pommerehnck im vergangenen Jahr auf eigenen Wunsch den Verein verlassen hatte. “Wir möchten uns nochmal ganz herzlich bei Sven Höh bedanken, der die FCK-U17 in dieser schwierigen Situation übernommen hat”, erklärte Manfred Paula. Mit der Verpflichtung von Jens Kiefer kehrt Höh wieder in seine Funktion als Torwart-Koordinator und Torwart-Trainer der Mannschaften des Leistungsbereiches zurück.

    Quelle: http://fck.de/de/jens-kiefer-u…e-fck-u17-bis-saisonende/