Freitag, 18.30 Uhr: Nachlegen gegen den Tabellendritten

  • Frontzeck hat Osawe ne Paris-Kur verabreicht. Der weiß was dem Jungen gut tut.

    Die anderen waren ja auch gut, einzig Guwara und Seufert hab ich etwas, aber nur etwas schwächer gesehen. Warscheinlich hat Frontzeck den Kerlen gesagt, sie sollen mal in ihren Vertrag kucken, da steht unter anderem auch drin, das man bei 3 Punkten eine Siegprämie bekommt. :)

    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen.
    Aber sie haben keine bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
    Zitat von Orson Welles
    Meine Frau hat den geilsten Arsch der Welt, mich!
     :D 

  • Sandberg

    Was hat der Müller denn gemacht, dass Du ihn zusammen mit zwei anderen als stark einstufst? Der hat doch nichts zu Halten bekommen !

    Da fallen mir spontan 5 andere ein, die dieses Prädikat verdienen. Moritz (ganz stark), Osawe (gedopt), Mwene, Borello, Spalvis, Jensen, CB, Seufert.

    Auf jeden Fall gab es dem Jungen Selbstvertrauen und er hat alle hohen Bälle sicher abgefangen. Ich bin auch sicher, dass er den Pfostenschuss von Schindler gehalten hätte, wäre dieser weiter links gekommen. Freuen wir uns über den grandiosen Sieg gegen den Tabellendritten und hoffen auf den nächsten Dreier gegen Angstgegner Sandhausen, die Lautrer Filiale! ;)

  • Ich bin mir bezgl Frontzeck noch nicht sicher. Ihm eilt der Ruf vorraus, ein Feuerwehrmann zu sein, was er jetzt nachdrücklich bestätigt hat. Trotzdem ist er der Trainer mit der schlechtesten Bilanz in der Bundesliga. Ich wünsche ihm, dass er bei uns den Durchbruch packt und seine Kritiker widerlegen kann. Trauen tue ich dem Braten noch nicht.

  • Ich bin mir bezgl Frontzeck noch nicht sicher. Ihm eilt der Ruf vorraus, ein Feuerwehrmann zu sein, was er jetzt nachdrücklich bestätigt hat. Trotzdem ist er der Trainer mit der schlechtesten Bilanz in der Bundesliga. Ich wünsche ihm, dass er bei uns den Durchbruch packt und seine Kritiker widerlegen kann. Trauen tue ich dem Braten noch nicht.

    Ich sage, man sollte den Moment genießen, sowie nutzen, und wenn Herr Frontzeck den Klassenerhalt schafft, sollte man ihm die Chance geben, weiter zu machen, denn es werden nicht viele Trainer seiner Qualität bei uns anheuern wollen! 8)