Neue Bezahlmöglichkeit auf dem Betze

  • Ab dem Heimspiel gegen Holstein Kiel am Freitag, den 9. Februar 2018 gibt es auf dem Betze eine neue Bezahlmöglichkeit: In einem Kiosk in der Karlsberg Fanhalle Nord ist ab sofort kontaktloses Bezahlen möglich.

    Das kontaktlose Bezahlen funktioniert ganz einfach: Beim Bezahlvorgang müsst ihr nur Eure EC-Karte vor das Lesegerät halten. Die Abbuchung des jeweiligen Betrags erfolgt bis zu einem Betrag von 25 Euro automatisch, bei Zahlungen über 25 Euro müsst ihr gegebenenfalls Eure PIN eintippen.

    Dank dieser neuen Bezahlmöglichkeit könnt ihr Speisen & Getränken im Fritz-Walter-Stadion viel schneller und einfacher bezahlen. Beim kontaktlosen Bezahlen benötigt ihr auch keine Betze-Card.

    In Zukunft ist es geplant, auch die anderen Kioske mit dieser Technik auszustatten. Bis dahin könnt ihr natürlich weiterhin an allen Kiosken ganz bequem mit der Betze-Card zahlen. Die Betze-Card kann man am Spieltag für ein Kartenpfand von 1,50 Euro im Fritz-Walter-Stadion an festen Stationen und bei hellblau gekleideten Läufern oerwerben. Auf die Karte könnt ihr ein frei wählbares Guthaben zwischen 10 und 200 Euro laden. Eine Barzahlung ist an den Kiosken nicht möglich.

    Quelle: http://fck.de/de/neue-bezahlmoeglichkeit-auf-dem-betze/

  • Das ist doch mittlerweile Standard bei EC-Zahlungen.

    Ja, aber für dich junges Hühnchen muss ich noch trainieren...du bist ein Flintenweib, du machsch misch fertisch!
    Michel, am 15.3.2014


    Pille McCoy:"Wenn ich jedes Mal aufspringen würde, wenn ein rotes Lämpchen aufleuchtet, wär ich ja längst verrückt"

  • Ich versteh jetzt nur nicht, wieso es gefährlich sein soll?

    warscheiNlich weil man bis 25€ keiNen pin braucht, und man mit einer gefundenen Karte das nutzen könnte. Das selbe kann einem allerdings auch mit jeder anderen Karte passieren. Man muss halt auf sein Zeug aufpassen.

    Ich find das gut, kein auffüllen mehr, keine Rückgabe der Karte für seltene Besucher, keiNe insolvenzgefahr wie bei dem letzten Haufen.

    Viele Menschen sind gut erzogen, um nicht mit vollem Mund zu sprechen.
    Aber sie haben keine bedenken, es mit leerem Kopf zu tun.
    Zitat von Orson Welles
    Meine Frau hat den geilsten Arsch der Welt, mich!
     :D 

  • Aber ist das nicht auch wie zum Beispiel bei Ticketautomaten oder Parkticketautomaten, dass man den chip mit Geld aufladen muss und mehr Geld ist dann auf dem Chip nicht drauf ?

  • Aber ist das nicht auch wie zum Beispiel bei Ticketautomaten oder Parkticketautomaten, dass man den chip mit Geld aufladen muss und mehr Geld ist dann auf dem Chip nicht drauf ?

    Also ich hab es letzt im Parkhaus auch mit EC ohne Pin gezahlt ubd hatte kein geld auf meinem Chip.

  • Aber ist das nicht auch wie zum Beispiel bei Ticketautomaten oder Parkticketautomaten, dass man den chip mit Geld aufladen muss und mehr Geld ist dann auf dem Chip nicht drauf ?

    Nein. Das war die Geldkarte. Das neue ist NFC, ein Funkchip für nahe Entfernungen. Über € 25 musst Du Deinen POIN eingeben (ist sicherer als die Unterschrift früher). Unter € 25 ist's wir Bargeld. Die Karte kann man also verlieren und für Woi Worascht und Weck einsetzen. kann man mit verlorenem Bargeld aber auch. Und die Karte hat nen Namen drauf, die gibt man eher mal ab, als gefundenes Geld.


    Klappt auch Super bei SaniFair. Brauche man kein Kleingeld mehr sammeln.


    Und ja: auch bald an mehr Parkautomaten.

  • Aber ist das nicht auch wie zum Beispiel bei Ticketautomaten oder Parkticketautomaten, dass man den chip mit Geld aufladen muss und mehr Geld ist dann auf dem Chip nicht drauf ?

    Also ich hab es letzt im Parkhaus auch mit EC ohne Pin gezahlt ubd hatte kein geld auf meinem Chip.

    Eben! :-) Siehe oben.


    Die Frage muss aber erlaubt sein, wozu wir die BetzeCard dann erste erfinden mussten?

    Bei beiden gibt es kein Geld, das bei Drittanbietern lagert, also gut für den Betzegänger. Das neue System bietet sich ij Zukunft sehr stark im Gästeblock an!